Fluxor-Magnete, die ultimative Membrankontrolle

Tech Magnets

Fluxor™-Magnete – Die Kraft hinter dem Klang. Die planaren Magnettreiber von Audeze verwenden ultraleichte, mikrodünne Membranen, um die höchste Transparenz und Auflösung des Klangs zu erreichen. Die Masse der Membran so gering wie möglich zu halten, ist entscheidend für das Design, aber ohne die treibende Kraft des Fluxor-Magnet-Arrays ist es egal, wie leicht oder dünn wir die Membranen machen, wir werden nie in der Lage sein, das absolut Beste herauszuholen von ihnen. Mit anderen Worten, Fluxor-Magnete helfen, den Blitz zu nutzen, damit Sie den Donner hören können.

Warum die Magnete wichtig sind

Warum sind Magnete also so entscheidend? Je größer die Flussdichte (die Rate des Magnetismus, der durch eine Oberfläche fließt), desto größer ist die Magnetkraft, was eine höhere Beschleunigung der Membranen bedeutet. Eine höhere Beschleunigung bedeutet eine größere Luftverdrängung. Ein größerer Hubraum bedeutet einen lauteren Klang, und wie wir alle wissen, ist lauter besser! Aber darüber hinaus bedeutet eine höhere Flussdichte mehr Kontrolle darüber, wie sich die Membran bewegt, und das führt zu einer genaueren Klangwiedergabe – schnellere Transienten, geringere Verzerrung usw.

In technischer Hinsicht bedeutet dies, dass ein höherer Schalldruckpegel (SPL) oder eine höhere Effizienz (gemessen in dB/mW) durch Erhöhen des magnetischen Flusses erreicht werden kann, weshalb wir den Fluxor-Magneten entwickelt haben; um die Leistung und Kontrolle zu liefern, die unsere Kopfhörer in eine andere Liga bringt.

Viel Lärm um Tesla

In einem typischen Satz planarer Magnetdosen besteht die Möglichkeit, den Fluss zu erhöhen, darin, immer mehr Magnete anzuhäufen. Dies bedeutet mehr Gewicht auf Ihrem Kopf und mehr Beugung (Schallstreuung), da die zusätzlichen Magnete den Schallwellen im Weg stehen. Die andere traditionell verwendete Methode (die weniger effektiv ist) besteht darin, eine Stahlplatte, eine sogenannte Statorplatte, zu verwenden, um den Fluss zurück zur Membran umzulenken. Betreten Sie Audezes Fluxor-Magnet-Array.

Fluxor ist die patentierte Technologie von Audeze, mit der wir mehr magnetische Flussdichte (gemessen in Tesla) in unsere planaren magnetischen Treiber packen können, ohne zusätzliche Magnete oder Statorplatten hinzuzufügen.

Halt dich fest, Freunde, es wird gleich technisch...

Bei einem typischen planaren magnetischen Wandlerdesign wird nur das der Membran zugewandte Magnetfeld verwendet. Das Magnetfeld auf der gegenüberliegenden Seite der Magnetanordnung wird entweder vollständig verschwendet oder durch die Statorplatte umgeleitet. Das ist im Wesentlichen so, als würden Sie die Hälfte Ihrer Magnete wegwerfen, und der einzige Weg, dies zu umgehen, besteht darin, deutlich mehr Masse hinzuzufügen. Magnete und Statorplatten tragen den Großteil des Gewichts in planaren magnetischen Kopfhörern bei.

Was wäre, wenn man den gesamten Magnetfluss (na ja, den größten Teil) zu dem Teil der Magnete schieben könnte, der der Membran zugewandt ist, während er minimal ist Flussmittel auf der gegenüberliegenden Seite? Das haben wir mit unserem Fluxor-Magnet-Array gemacht.

Es ist ersichtlich, dass in dem Nicht-Fluxor-Magnetkreis, der vom LCD-3 verwendet wird (Abb. 1, 2 und Abb. 3), trotz eines unkonventionellen offenen Schaltkreisdesigns und ungenutzten Magnetflusses vorhanden ist immer noch ein sehr gleichmäßiger und starker magnetischer Fluss von 0,5 Tesla zwischen den Magneten (rote Linie in Abb. 2). Die LCD-3-Schaltung verschwendet auch nicht den Raum zwischen benachbarten Magneten (blau gepunktete Linie in Abb. 2). Auch hier gelingt es uns, den Fluss sowohl gleichmäßiger als auch stärker zu halten (Abb. 4).

Unused Magnetic Flux

 

LCD-3 Magnetic Flux

 

Fig-4 Magnetic Flux

Vergleichen Sie das mit Abb. 5, die ein konventionelleres Schaltungsdesign zeigt, bei dem Magnete vertikal angeordnet sind und Statoren verwendet werden, um einen Teil des Flusses umzuleiten. Obwohl diese Konstruktion funktioniert, hat sie einige deutliche Nachteile: Der Stator führt zwar zu einem erhöhten Magnetfluss auf der Membran, aber dieser Anstieg ist nicht gleichmäßig, und die resultierende Kraft auf die Membran ist auch nicht gleichmäßig. Dies ist in Abb.6 und Abb. 7.

 Magnetic Flux

Magnetic Flux

Mit Fluxor-Magneten ist es uns gelungen, satte 1,5 Tesla zwischen den Magneten in unseren LCD-4-Kopfhörern zu packen. Dies ist vergleichbar mit dem Magnetfeld in einem MRT-Scanner! Seien Sie versichert, Audio-Fans, das Magnetfeld von 1,5 T ist auf die Lücke zwischen den Magneten beschränkt und wird außerhalb aufgehoben, aber Sie möchten wahrscheinlich Ihre Kreditkarten fernhalten!

Ja, das habe ich nicht verstanden...

Kurz gesagt, hier ist der Grund, warum Fluxor-Magnete so toll sind:


  • Für das gleiche Gewicht an Magneten erzeugen wir ein stärkeres Magnetfeld (mehr Tesla), wodurch wir eine höhere Kraft auf die Membran mit besserer Kontrolle ihrer Bewegung ausüben können, was alles zu einer glatten und genauen Reaktion führt viele haben sich in Audeze-Kopfhörer verliebt.
  • Ein stärkeres Magnetfeld bedeutet eine höhere Effizienz und erfordert weniger Strom zum Betreiben der Kopfhörer. Wir haben einige der effizientesten planaren magnetischen Treiber entwickelt, die die Welt je gesehen hat.
  • Mit einem stärkeren Magnetfeld können wir dünnere Leiter verwenden, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen. Dünnere Leiter führen zu einer höheren Gesamtschwingspulenlänge und einer größeren Auslenkung. Dies führt zu einer schnelleren, genaueren Membranbewegung und einem transparenteren Klang.

Wie wir es machen

In anderen Kopfhörern sind Magnete entweder horizontal oder vertikal magnetisiert (Abb. 8). Das Fluxor-Array verwendet einen bahnbrechenden patentierten Ansatz, bei dem die Magnete diagonal in einem 45-Grad-Winkel magnetisiert und paarweise einander berührend angeordnet werden (Abb. 9). Bei jedem dieser Paare entsprechen die Nord- und Südpole in der Nähe der Membran voneinander abgewandten Ecken und führen zu einem größeren Magnetfeld. Auf der gegenüberliegenden Seite berühren sich die Nord- und Südpole der benachbarten Magnete und das Magnetfeld wird nahezu aufgehoben.

Magnetic Flux

Warum Fluxor, die TLDR*-Version (*zu lang, nicht gelesen)

Die Fluxor-Magnettechnologie von Audeze ermöglicht es uns, bei gleichem Gewicht ein stärkeres Magnetfeld zu erzeugen. Warum ist das wichtig?

  • Ergonomie: Fluxor-Magnete ermöglichen es Audeze, leichtere Kopfhörer zu entwickeln, die eine geringere Anzahl von Magneten verwenden, ohne dass sie schwerer zu fahren sind. Wir sind in der Lage, leichte Konstruktionen zu entwickeln, wie sie in der iSINE-Serie zu finden sind, die ein einseitiges Fluxor-Design verwenden und dennoch ein hohes Maß an Kontrolle über die Membran behalten.
  • Auflösung und Transparenz: Das sehr starke Magnetfeld, das von den Fluxor-Magneten erzeugt wird, ermöglicht uns eine unglaubliche Kontrolle über die Membran, was zu einer der besten Auflösungen führt, die Sie jemals hören werden. Unsere LCD-4 und LCD-4z verwenden doppelte Fluxor-Magnete (d. h. Fluxor-Magnete auf beiden Seiten der Membran). Dies hilft uns, die ultimative Kontrolle, Detailwiedergabe und Auflösung zu erreichen.
  • Effizienz: Aufgrund des höheren Magnetflusses und der Magnetkraft, die von Fluxor-Magneten erzeugt werden, sind die Treiber in unseren Kopfhörern, wie LCD-4, LCD-4z, LCD-MX4, iSINEs und Mobius, die effizientesten Treiber in der Produktion. Dadurch können wir kleinere, tragbarere Kopfhörer wie unsere iSINEs und echte Hi-Fi-Erlebnisse mit unserer LCD-Reihe herstellen, damit Sie das beste Erlebnis erhalten, ohne Ihren Verstärker zusätzlich zu belasten.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das patentierte Fluxor Magnetic Array von Audeze den Donner zum Blitz, das Sahnehäubchen auf den Kuchen und das Leben zur Party bringt. Fluxor stellt die effizientesten und verzerrungsfreisten planaren magnetischen Kopfhörer der Welt her… was Ihr Hörerlebnis zum besten macht.

     

    .