"Das liegt daran, dass Audeze Ende letzten Jahres einige Aktualisierungen sowohl am LCD-X als auch am LCD-XC vorgenommen hat, aber diese Änderungen haben letztendlich dazu geführt, dass der LCD-XC sogar nach eigenen Angaben mehr bevorzugt wurde"

V. Shenoy, TechPowerUp


Dies ist bisher meine dritte Audeze-Produktbewertung, und alle drei gehören zu unterschiedlichen Produktsegmenten. Der LCD-2 Classic (2021) stammt aus der LCD Origins-Serie des Unternehmens, die zunächst eine wärmere Klangsignatur aufweist, die der LCD-2 Classic dann um eine Stufe höher legt. Der Euclid ist ein beeindruckender Satz geschlossener IEMs mit guter Abstimmung und einer sehr breiten Klangbühne für den Formfaktor. Heute haben wir den LCD-XC (2021) untersucht, der die Zielkurve für einen Referenzkopfhörer möglicherweise besser erfüllt als selbst der äußerst beliebte LCD-X.

"Der gesamte Audio-Monitoring-Aspekt ist auch der Punkt, an dem der LCD-XC wirklich glänzt, weshalb ich mich entschieden habe, die Abdeckung beider Produkte zu paaren. Wenn wir ein neues Preset bekommen, wird diese Kombination ziemlich stark sein, um weit mehr zu ersetzen teure Audio-Setups für Profis unterwegs, einschließlich DJs und Tontechniker für Filmstudios. Der LCD-XC ist in dieser Hinsicht bereits sehr gut, so sehr, dass ich mir nicht sicher bin, ob es sich derzeit um ein unterschätztes Audeze-Referenzprodukt im Vergleich zu dem handelt LCD-X, den ich zugegebenermaßen noch nicht gehört habe, aber teurer ist und auch mehr wiegt, man bekommt vielleicht eine nähere Antwort auf die Zielkurve, aber man sollte sich am besten sicher sein, dass man die erhöhte passive Isolation will, die größer ist Unterschied zwischen den beiden, kein Zweifel. Der LCD-XC (2021) nimmt DSP und EQ auch sehr gut auf, was dazu beiträgt, einige der technischen Probleme mit der Ohrverstärkung und unschönen Spitzen in der Höhenwiedergabe zu lösen."

Die Verwendung von EQ mag für manche blasphemisch sein, insbesondere für einen Kopfhörer im Wert von 1300 US-Dollar, obwohl diese Zahl auch das gesamte Zubehör und die damit verbundenen personalisierten Tests umfasst. Tatsächlich können Sie Audeze mit Ihrer Seriennummer kontaktieren und die Werksmessungen für Ihr spezifisches Gerät erhalten. Mit diesen rohen Informationen in Ihren Händen und dem Wissen, dass der LCD-XC sich sehr gut mit EQ verträgt, warum versuchen Sie nicht, die Klangsignatur an Ihre speziellen Wünsche anzupassen? Es gibt keine festgelegte Zielkurve, die perfekt den Bedürfnissen und Wünschen einer Person entspricht, und der LCD-XC (2021) funktioniert so wie er ist gut und kann mit geringfügiger Arbeit außergewöhnlich gemacht werden. Ob Sie zustimmen, dass Audeze die Arbeit hätte erledigen sollen, ist eine andere Frage, aber angesichts des geringen Aufwands und des enormen Potenzials, das hier vorhanden ist, empfehle ich den LCD-XC (2021) gerne, um die gesetzten Ziele für Profis zu erreichen und eine Leinwand zu sein, auf der die Verbraucher ihr Image formen können. Denken Sie nur daran, dass dieses Ding ungefähr 675 Gramm wiegt, also passen Sie es richtig an und machen Sie auch dann Pausen, Ihrem Nacken zuliebe!