Everyday Listening bespricht das Audeze LCD-1

September 14, 2020

"Wer hat noch nicht von Audeze gehört? Der in den USA ansässige Kopfhörerhersteller ist eine Ikone der Kopfhörerindustrie, seine LCD-Reihe ist sowohl enorm erfolgreich als auch ausdauernd. Wenn es eine Sache gibt, die Käufer von diesen Modellen abgeschreckt hat, dann Es ist wahrscheinlich, dass ihrem Preis schnell ihr großes, schweres Design folgt. Der neue LCD-1 ist ihre Lösung für diese Bedenken und ihr elegantester LCD-Kopfhörer, der jedoch den On-Ear-SINE ausschließt. Er implementiert die gleichen Technologien in ein kompakter Formfaktor, der für ganztägigen Komfort ausgelegt ist. Darüber hinaus wurde die Klangsignatur mit Blick auf das Monitoring abgestimmt, entscheidend, da ein so ausgewogener Klang in dieser Preisklasse nicht so leicht zu bekommen ist."

„Futuristisch ist einer der Deskriptoren, die mir in den Sinn kamen, als ich das LCD-1 zum ersten Mal sah. Es ist ein Kompendium aus klaren Linien, die mit Audezes charakteristischem Frontplattendesign verschmolzen sind und Minimalismus und die Tradition von früher verschmelzen. Die Kunststoffkonstruktion ist eine Abkehr von die Tanky-Builds, die wir von Aude erwarten ze ist jedoch Premium, wo es darauf ankommt. Die Ohrpolster und das Kopfband machen einen besonders starken Eindruck, indem sie ein wunderschönes Lammleder mit weichem Memory-Schaum auf den Ohrpolstern und einem weichen Schwamm auf dem Kopfband verwenden. Der Schwenkmechanismus verfügt über eine Metallverstärkungsplatte, die im Laufe der Zeit für eine zuverlässigere Funktion sorgt. Obwohl das LCD-1 in Bezug auf die Gesamtmaterialauswahl nicht das hochwertigste ist, fühlt es sich relativ robust an und sorgt für ein starkes Benutzererlebnis."

"Ich bin ein großer Fan der Passform und des Komforts des LCD-1, des Lammfells fühlt sich herrlich weich und geschmeidig an, während sich der wärmeaktivierte Memory-Schaum mit der Zeit perfekt an den Kopf anpasst. Es handelt sich um einen Over-Ear-Kopfhörer, und wie andere bereits erwähnt haben, befinden sich die Pads auf der kleineren Seite und messen etwa 3,5 x 6 cm, haben jedoch einen größeren Hohlraum dahinter. Da die Pads ziemlich tief sind, umschlossen sie meine Ohren vollständig, sodass ich persönlich nicht empfand, dass dies im Laufe der Zeit unangenehm war. Wie immer YMMV hier. Das Stirnband ist relativ dünn, aber gut gepolstert. Aufgrund des leichten Designs der Kopfhörer tragen sie auch nicht wie viele andere auf dem Kopf, sodass ich sie problemlos stundenlang tragen konnte. Für Profis wird dies ein Hauptverkaufsargument der LCD-1 sein, ihr ganztägiger Komfort und die hervorragenden Trageeigenschaften des Lammleders. Da es sich um ein offenes Design handelt, erwarten Sie natürlich neben einer minimalen Geräuschisolierung auch Schallverluste. Obwohl sie kompakt und faltbar sind, sind sie weniger ideal für den mobilen Einsatz.“

„Der LCD-1 ist kein besonders geräumiger Kopfhörer, insbesondere für einen offenen Kopfhörer, aber er bietet immer noch mehr Erweiterungsmöglichkeiten als die meisten geschlossenen Kopfhörer. Die Breite erstreckt sich knapp über den Kopf hinaus, während die Tiefe etwas weniger hervorsteht und eine leicht ovale Präsentation bildet. Es gibt weder einen gewaltigen Bass, der seine Bühne ausfüllt, noch ein besonders offenes Gesangsbild, das sich von vielen Kopfhörern abheben kann, die meiner Meinung nach im Mittenbereich recht entspannt wirken und den Eindruck einer größeren Bühne vermitteln. Was das LCD-1 stattdessen auszeichnet, ist die Bildgebung mit besonders genauer Lokalisierung und Entfernungswahrnehmung durch seinen Raum. Richtungshinweise sind knackig scharf und gut definiert, was sie zu einer guten Wahl für Musik und Spiele macht. Die Trennung erhält aufgrund ihrer linearen und ausgewogenen Signatur ebenfalls gute Noten. Der Hintergrund ist sauber, was definierte, deutliche Ebenen bietet und eine verbesserte Wahrnehmung des Vordergrunds bietet, wenn der Track voll wird."

"Der LCD-1 ist sicherlich keiner dieser Epiphanie-Kopfhörer, die beim ersten Hören Ehrfurcht erwecken. Seine Kunststoffbauweise und Basserweiterung werden sicherlich einige Hörer vermissen lassen. Ebenso ist die Klangbühne kaum so offen, wie ihr Formfaktor vermuten lässt. Allerdings sind es oft diese unscheinbaren Kopfhörer, die das Beste für lange kritische Hörsitzungen sind. Denn selbst für scharfe Ohren ist der LCD-1 einfach ein Kopfhörer, der „richtig“ klingt.Das soll nicht heißen, dass dies ein perfekt ausbalancierter Kopfhörer ist, aber einer, der eine sehr gleichmäßige und originalgetreue Wiedergabe über das gesamte Spektrum aufrechterhält. Dieser Eindruck wird durch das agile Einschwingverhalten verstärkt, das neben dem leichten Design mit weichem Lammleder, das den Komfort bewahrt, die Wiedergabe feiner Details unterstützt den ganzen Tag. Es gibt einige Konkurrenten, die ähnliche Dinge zu einem günstigeren Preis oder mit etwas mehr Engagement anbieten, aber keiner bietet die gleiche Ausgewogenheit an Qualitäten wie der LCD-1. Dies ist eine starke Empfehlung von mir für diejenigen, die einen bequemen und sehr ausgewogenen Open-Back-Kopfhörer zu einem vernünftigen Preis kaufen möchten."



.