Audiodiskurs testet den Audeze LCD-GX

Juni 19, 2020

"Ich bin der Erste, der zugibt, dass ich ziemlich skeptisch war, als ich die Markteinführung des Audeze LCD-GXKopfhörers/Headsets zum ersten Mal sah. Dies war ein offener Preis von 899 US-Dollar Kopfhörer, gemacht für Gamer, mit einem rot-schwarzen Rand und einem riesigen Galgenmikrofon. Es fühlte sich für mich fast so an, als wäre es ein Geldraub, besonders nachdem sie damals gerade den Audeze Mobius herausgebracht hatten, den ich früh anwendete für. Aber die Zeit verging und ich fing an, einige gute Rückmeldungen dafür zu hören. Ich war auch beeindruckt, dass sie das Gewicht auf ein handlicheres und tragbareres Gewicht reduziert haben, was meiner Meinung nach der größte Fehler der Audeze LCD-Serie ist. Ich kann keine davon länger als 30 Minuten ohne körperliche Schmerzen tragen! Zumindest bis diese herauskam….“

"Der eigentliche Kopfhörer selbst hat ein moderneres Aussehen, ähnlich dem LCD-4z und LCD-MX4 oder dem günstigeren LCD-1 mit Grill Stil, der stärker erhöht und abgeschrägt ist und direkt in die Becherstruktur integriert ist, im Gegensatz zu den anderen traditionellen LCD-Modellen mit einer befestigten und flacheren Platte.Hinter dem Außengitter befindet sich ein knallroter dicker Bildschirm, der mich irgendwie an eine Schubladenauskleidung erinnert zumindest so, wie es aussieht. Das Rot kontrastiert ziemlich gut mit dem schwarzen Äußeren, und ich denke, es sieht persönlich viel besser aus als in dem Werbevideo, das ich ziemlich kitschig fand."

"Ich war verblüfft, als ich den GX zum ersten Mal aufsetzte und Musik einschaltete. Ich wusste ehrlich gesagt nicht, was mich erwarten würde, da ich nicht allzu viel darüber gelesen und nur etwas davon gehört hatte Kurze Eindrücke von den Besitzern. Aber ich war ziemlich überrascht von dem, was ich hörte. Ich hatte das Gefühl, dass der LCD-X so klingen würde, zumindest in der Tonalität. Es fühlt sich etwas weniger technisch an als das helle/neutrale LCD -X, aber dieser GX hat einen schönen ausgewogenen Klang, der immer noch wie ein Audeze klingt, aber mit einer neutraleren Neigung. Er hat immer noch eine wärmere Klangsignatur, aber nicht so dick und manchmal dunkel klingend wie einige der anderen in der LCD-Serie (ohne X), die ich ausprobiert habe, und das kommt meinen Vorlieben viel näher."

Audio Discourse bespricht den LCD-GX