Mit einem Listenpreis von 399 US-Dollar ist der Audeze LCD-1 weitaus günstiger als die meisten planarmagnetischen Kopfhörer. Zusammen mit seiner allgemein herausragenden Klangqualität ist es meiner Meinung nach ein Kinderspiel."

"Audeze entwirft und baut seine Kopfhörer in den Vereinigten Staaten und wirbt für mehrere Verbesserungen, die es an der planarmagnetischen Technologie vorgenommen hat. Eine davon sind seine ultradünnen Uniforce-Membranen, die sehr leicht sind und sehr wenig Bewegungswiderstand bieten verbessertes Einschwingverhalten. Und seine große Größe von 90 mm im Durchmesser erleichtert die Wiedergabe tiefer Bässe."

"Bei den Flaggschiff-Kopfhörern des Unternehmens ist jede Membran zwischen zwei Fluxor-Magnetstrukturen aufgehängt, wie in Abb. 1 zu sehen. Aber beim LCD-1 gibt es nur einen Magneten in jeder Ohrmuschel, der sich zwischen dem Ohr und der Membran befindet . Dies ist weniger effizient als ein doppelseitiges Design, das mehr Verstärkerleistung erfordert, aber es ermöglicht, dass die Kopfhörer leichter sind. Und der Fluxor-Magnet ist effizienter als ein herkömmlicher Magnet, da er das Magnetfeld stärker auf die Membran fokussiert t8>
"Ich habe nur ein paar kleinere Probleme. Der LCD-1 ist sehr leicht, was großartig ist, aber das geht auf Kosten eines etwas schwachen Gefühls. Was die Klangqualität betrifft, war ich nie beeindruckt von dem Dynamikbereich. Es war nicht schlecht, nur nicht ganz so breit, wie ich es von anderen Kopfhörern gehört habe."