"Ich habe eine kurze Demo des CRBN im Hauptquartier von Audeze gehört, und es klang spektakulär."


- Scott Wilkinson, Techhive

 

Audeze ist bekannt und angesehen für sein umfangreiches Sortiment an hervorragenden planarmagnetischen Kopfhörern; siehe zum Beispiel meine begeisterte Rezension des LCD-1. Heute unternimmt das Unternehmen mit seinem elektrostatischen CRBN-Kopfhörer (ausgesprochen „Carbon“) einen Schritt ins Neuland.

Für diejenigen, die mit planarmagnetischen (PM) und elektrostatischen (ES) Kopfhörern nicht vertraut sind, sind sie sich insofern ähnlich, als sie eine relativ große, dünne Membran haben, die zwischen zwei akustisch transparenten Strukturen, die Statoren genannt werden, aufgehängt ist. Bei PM-Designs sind die Statoren Permanentmagnete, und die Membran hat ein flaches, leitfähiges Band, das sich über ihre gesamte Oberfläche schlängelt. Das Band trägt das elektrische Audiosignal, das ein entsprechendes oszillierendes Magnetfeld erzeugt, das mit dem statischen Magnetfeld der Statoren interagiert und die Membran vor und zurück drückt.

Sie können Scotts Artikel auf CRBN hier lesen.