Pressemitteilung zur Zusammenarbeit von Audeze und SMRT Image für elektrostatische MRI-Kopfhörer CRBN

August 02, 2021

Audeze und SMRT Image kündigen bahnbrechende Kopfhörer an, um den Patientenkomfort zu verbessern und die neurowissenschaftliche Forschung zu unterstützen

LOS ANGELES, CA, AUGUST 2021 – Im Laufe der Jahre hat Audeze, dessen F&E- und Produktionszentrum seinen Sitz in Orange County, Kalifornien hat, den preisgekrönten Planar entwickelt Kopfhörer, die von Musikern, Toningenieuren und Audiophilen wegen ihres hochwertigen Klangs sehr begehrt sind. Audeze bringt eine neue Serie von elektrostatischen Kopfhörern namens CRBN auf den Markt.

Prof. Mark S. Cohen Ph.D., UCLA Abteilungen für Psychiatrie, Neurologie, Radiologie, Psychologie, Biomedizinische Physik und Biotechnik, ist ein Pionier auf dem Gebiet der Magnetresonanztomographie (MRT) und der Neurowissenschaften. Er ist außerdem Mitbegründer und leitender Wissenschaftler bei SMRT Image, wo er hilft, einige der schwierigsten Probleme mit dem Patientenkomfort mit MRT zu lösen.

In Zusammenarbeit mit Dr. Cohen und seinem Team bei SMRT Image half Audeze bei der Entwicklung neuer Kopfhörer, die viele der akustischen Probleme im Zusammenhang mit MRT-Tests lindern.

Das Problem:

Angst und Unbehagen des Patienten aufgrund von Lärm und Klaustrophobie sind erhebliche Herausforderungen bei der MRT. Wenn Patienten bei solchen Untersuchungen nicht ruhig bleiben, verschlechtern Bewegungsartefakte oft die Bilder und können die Scans für diagnostische Zwecke unbrauchbar machen. Stress und Angst können dazu führen, dass Patienten einen Scan abbrechen oder Studien ganz ablehnen. MRT-Geräte sind extrem laut: Ihr Schalldruckpegel kann 120 dB überschreiten, ähnlich wie ein Presslufthammer in wenigen Metern Entfernung.

MRT-Geräte sind von Natur aus eine außergewöhnlich feindliche Umgebung für jegliche Elektronik. Sie benötigen enorme magnetische und elektrische Felder, um ihre medizinischen Bilder zu machen. Darüber hinaus sind MRI-Scans sehr empfindlich gegenüber elektrischem Rauschen, das die Bildqualität beeinträchtigen kann. Aus diesem Grund müssen alle in den Scannern verwendeten Kopfhörer frei von eisenhaltigen Materialien sein. Darüber hinaus können Wirbelströme auch in Metallteilen induziert werden, was zu Bildqualitätsproblemen führt.

„CRBN war eine Chance für uns, Kopfhörer herzustellen, die einen Zweck und eine messbare soziale Wirkung haben“, sagt Sankar Thiagasamudram, CEO von Audeze.

CRBN-Kopfhörer:

Audeze hat von Grund auf eine neue Wandlertechnologie entwickelt, um die Probleme bei der Verwendung in der MRT zu beseitigen. Ausgehend von einer zum Patent angemeldeten Dünnschichtmembran mit eingebetteten Kohlenstoffnanoröhren, die eine ideale Umgebung für elektrostatische Aufladung bieten, nutzen die Kopfhörer elektrostatische Kraft, um Schall zu erzeugen. Dieses Design löst viele der inhärenten Probleme mit beschichteten Membranen, die im letzten Jahrhundert in früheren elektrostatischen Lautsprecherdesigns verwendet wurden. [Audeze hat seitdem eine audiophile Version namens CRBN-Kopfhörer entwickelt, lesen Sie diese Geschichte hier.]

Umgang mit dem Lärm:

Akustische Geräuschunterdrückung (ANC) funktioniert, indem sie ein Signal erzeugt, das dem Rauschsignal entgegengesetzt ist. Um die extrem hohen Rauschpegel in den MRT-Geräten zu unterdrücken, hat das Team von Audeze Schallwandler mit sehr hohem SPL entwickelt, die auch sehr genau sind; eine entscheidende Voraussetzung für effektives ANC.

Benutzerzentriertes Design:

Das SMRTImage-Team arbeitete mit einer Vielzahl von MRT-Laboren zusammen, um das Design der Kopfhörer so zu verfeinern, dass sie mit den meisten Scannern und Untersuchungen kompatibel sind – verwendbar mit Körperspulen, Oberflächenspulen und Kopfspulen. Die Audeze/SMRT Over-the-Ear-Modelle bieten hochmoderne passive und aktive Rauschunterdrückungstechniken. Die neuen CRBN-Folien von Audeze sind sehr vielseitig und können verwendet werden, um Wandler unterschiedlicher Größe herzustellen, einschließlich kleinerer Kopfhörer, die für kleinere Köpfe von pädiatrischen Patienten geeignet sind.

Die CRBN-Kopfhörer sind in das Lumica AV-System von SMRTImage integriert, das neben Audio- und Kommunikationsoptionen auch Bilder und Filme bereitstellt, was zu einem vollständig immersiven audiovisuellen Erlebnis führt, das für den ängstlichen MRT-Patienten sowohl beruhigend als auch ablenkend ist

„Unser Ziel bei SMRT war es, eine ruhige Patientenerfahrung in einer sehr feindseligen Umgebung zu schaffen“, sagt Tylor Garland, CEO von SMRT Image. „Unsere Fähigkeit, ein HiFi-AV-Produkt herzustellen, das MR-kompatibel ist und das ein Patient während eines langen Scans in einer engen Umgebung bequem tragen kann, war sehr schwierig. Wir hatten das Glück, Audeze zu finden, um uns bei unserer Lösung zu helfen“, fügte er hinzu.

Eine kürzlich von Dr. Lawrence Tanenbaum von RadNet veröffentlichte Studie hat die Wirksamkeit von Lumica-Systemen mit CRBN-Technologie nachgewiesen . In einer kontrollierten Umfragestudie mit 295 bildgebenden Probanden, bei denen Scanner von Siemens und General Electric verwendet wurden, berichteten die Patienten von signifikanten Verbesserungen in Bezug auf ihr Komfort, ihre Angst und ihr Gesamterlebnis. Bemerkenswerterweise berichteten dieselben Patienten bei Verwendung des Lumica AV-Systems sogar über eine Verringerung der wahrgenommenen Untersuchungsdauer.

Über Audeze

Audeze wurde 2008 gegründet und ist ein preisgekröntes Premium-Technologieunternehmen, das die fortschrittlichsten Audiolösungen der Welt entwickelt. Audeze konzentriert sich auf Wissenschaft, Innovation und Handwerkskunst und reicht von proprietären planaren Magnettreibern und kundenspezifischen Wandlern bis hin zu makelloser Klangwiedergabe und höchst einzigartigen audiozentrierten Anwendungen. Von anspruchsvollen Audiophilen bis hin zu Grammy-prämierten Toningenieuren, von Spitzensportlern bis hin zu spezialisierten medizinischen Einrichtungen – Audeze hat sich zu einem der angesehensten Audiounternehmen der Welt entwickelt.


Über das SMRT-Bild

SMRT Image mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien, wird sein erstes Produkt, Lumica, im 4. Quartal 2021 auf den Markt bringen.  Lumica ist eine integrierte Audio-Video-Lösung, die hervorragenden Patientenkomfort, Zwei-Wege-Kommunikation und fMRT-Gehirnkartierungsfunktionen für beide klinischen Bereiche bietet und Forschungsanwendungen. Ohne die Arbeitsabläufe zu unterbrechen, können MRT-Anwender den Patienten ein entspannendes Heimkinoerlebnis bieten, das Stress und Angst für den Patienten reduziert.

.