Audeze spricht mit Ingenieur, Produzent, Mixer und Sounddesigner Marc Urselli

September 08, 2021

Audeze spricht mit Ingenieur, Produzent, Mixer und Sounddesigner Marc Urselli

Marc Urselli ist ein in New York und London ansässiger, siebenmal für den Grammy Award nominierter und dreimal mit dem Grammy Award ausgezeichneter Ingenieur, Produzent, Mixer, Sounddesigner und Front-of-House-Ingenieur. Marc hat mit U2, Foo Fighters, Nick Cave, Lou Reed, Sting, Keith Richards, Kesha, Jeff Beck, Les Paul, Buddy Guy, Luther Vandross, Børns, The Black Crowes, Joss Stone, Mike Patton, John Zorn und Jack gearbeitet DeJohnette, Esperanza Spalding, John Patitucci, Laurie Anderson und zahlreiche Künstler, die Rock, Pop, Metal, Jazz, Experimentelle/Avantgarde/Neue Musik, Urban/Electronica und Klassik aufführen. Marc komponiert auch Musik für Film und Fernsehen, erstellt Sounddesign für Werbespots und mischt Audio für Film und Fernsehen. Geboren in der Schweiz und aufgewachsen in Italien, zog Marc später nach New York City, wo er derzeit lebt und als Chief House Engineer für das historische und legendäre Aufnahmestudio EastSide Sound arbeitet.

"Ich hatte das Gefühl, dass all die Präzision in den Details und die Ausgewogenheit des gesamten Spektrums absolut respektiert und sehr präsent waren ... Der Klang ist voll, allumfassend und einhüllend!"-Marc Urselli
Hier ist unser Gespräch mit Marc:
Können Sie aus Ihrer Arbeit irgendwelche Favoriten herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Absolut, hier ist eine mögliche Top 5, aber ich könnte leicht eine Top 10 machen ;-)
1. Verschiedene Künstler "AngelHeaded Hipster: The Music of Marc Bolan and T.Rex"
Die Produktion dieses Albums, das vom verstorbenen Hal Willner (einem meiner Mentoren) produziert wurde, dauerte 4 Jahre und enthält 27 Tracks erstaunliche Interpretationen von Rockklassikern von Leuten wie U2, Elton John, Nick Cave, Joan Jett, Borns und so vielen anderen Größen.
2. Les Paul & Friends "American Made, World Played"
Dieses Album brachte mir meine ersten 2 Grammy Awards ein und zeigt den unvergleichlichen Les Paul, der zu seinem 90. Geburtstag Duette mit Künstlern wie Sting, Joss Stone, Sam Cooke, Eric Clapton, Jeff Beck, Keith Richards, Buddy Guy, Billy Gibbons von ZZ Top und so viele andere...
3. John Zorn "The Dreamers"
Ich habe mehr als 110 Platten mit John Zorn gemacht, also ist es unmöglich, eine auszuwählen, also werde ich mich für die allererste entscheiden, die ich aufgenommen und für Zorn gemischt habe die eine hervorragende Besetzung von Spielern hat!
4. Lee Ranaldo, Jim Jarmusch, Balazs Pandi & ich
Ich habe mit diesem Quartett 2 Platten gemacht (selbstbetitelt und "Churning of the Ocean"). Ich habe Bass & Keys gespielt und das Ganze produziert und aufgenommen/gemischt. Unser neuestes Album ist im Juni 2021 erschienen und es ist großartig, mit diesen großartigen Leuten Musik zu machen!
5. Verschiedene Künstler "SteppenDoom"
Ich habe dieses Album seit mehr als 10 Jahren produziert, um Kehlkopfsänger aus Tuva, der Mongolei und Sibirien mit Doom-Metal-Spielern von Bands wie Neurosis, Sleep, High On Fire zusammenzubringen , Mr. Bungle, Paradise Lost und andere.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Normalerweise bin ich der Aufnahme- und Mischtechniker, manchmal auch der Produzent, und meistens der Typ, der dafür sorgt, dass alles glatt läuft und die Musiker gut klingen ;-)
Ich liebe meine Rolle, aber ich liebe es auch zu tragen mehrere Hüte, es hält die Dinge interessant und dynamisch, das ist einer der Gründe, warum ich es genieße, FOH-Live-Sound sowie Studioaufnahmen und -mischungen zu machen.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik haben Sie in Ihrer Kindheit gehört und wie hat sich das entwickelt?

Musik war immer in meinem Haushalt, aber niemand war ein professioneller Musiker. Meine Mutter spielte Flöte und hörte klassische Musik und mein Vater hörte Country-Western-Musik, weil er diese Filme liebte. Ich erinnere mich, dass mir im Alter von 8 Jahren in der Schweiz mein erster Grundschullehrer beibrachte, wie man Instrumente aus Fundstücken herstellt, aber erst als ich 12 Jahre alt war, begann ich in Italien, Musik zu studieren.Ich wollte Schlagzeug lernen und die Lehrer wollten, dass ich Geige lerne, weil ich einen guten Ton hatte, sagten sie, also entschieden wir uns für Klavier. Mein Großvater kaufte mir ein Klavier und ich studierte einige Jahre Klassik und Jazz. Dann, im Alter von 16, war ich in Bands und mit 17 wollte ich die Proben meiner Band aufnehmen, also fing ich an, Equipment zu kaufen, baute ein Aufnahmestudio im Keller meiner Eltern und fing auch an, andere Bands aufzunehmen, bis sich daraus ein gangbarer Karriereweg entwickelte in mein Leben!

Können Sie Faktoren nennen, die den Verlauf Ihres Musiklebens beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

Absolut. Man muss sich IMMER an seine Mentoren und inspirierenden Rollen erinnern und Anerkennung zahlen, wo Anerkennung fällig ist. Es gab viele, aber wenn ich es auf die Musik eingrenzen muss, wäre es Nanni Surace in Italien, die mir mein erstes Praktikum in einem Studio gab, dann Lou Holtzman in New York, die mir mein erstes Praktikum in einem professionellen Studio gab die USA. Dann John Zorn für seine Arbeitsmoral, Leidenschaft und unerschütterliche Hingabe an die Musik. Lou Reed und Laurie Anderson aus ähnlichen Gründen. Und zu guter Letzt Hal Willner, ein lieber Freund und Mentor, der mir so viel über meine Lieblingsart, Platten zu machen, beigebracht hat.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Ich versuche, ruhig zu bleiben und nicht frustriert zu werden, und wenn ich mich aufrege, mache ich normalerweise einfach eine Pause von dem, was ich tue, und komme später darauf zurück. Eine gute Nachtruhe, ein Spaziergang oder eine Radtour lenken Sie ab, fokussieren Sie neu und inspirieren Sie. In NYC herumzulaufen ist meiner Meinung nach eines der inspirierendsten Dinge, genau wie Konzertbesuche. Es ist vielleicht nicht der Weg, jedes Hindernis zu überwinden, aber es ist wichtig, bei Verstand und Ruhe zu bleiben, der umgekehrte Weg hilft niemandem!

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Ich habe meine Lieblings-Plugins (von McDSP, SoundToys, Melda Productions, iZotope, IK Multimedia, HOFA), die ich bei fast jedem Projekt verwende. Ich habe auch eine Sammlung von etwa 80 Mikrofonen (HUM Audio Devices, JZ Mics, Ehrlund, BrainGasm, Aston, ReMic usw.). Dann muss ich natürlich zuhören, was ich tue, und dem vertrauen können, was ich höre: Dafür vertraue ich Adam Audio-Lautsprechern und ... Audeze-Kopfhörern. Ich habe kürzlich auch eine Neve-Konsole gekauft, also freue ich mich sehr darauf, sie für mein zukünftiges Tracking und Mischen zu verwenden.

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Das ist eine schwierige Frage, die mir ständig gestellt wird, und die Antwort ist nicht einfach. Man muss realistisch und ehrgeizig sein und vor allem muss man wirklich sehr hart arbeiten. Mein Rat ist, sehr früh anzufangen, konzentriert, leidenschaftlich und unerbittlich zu sein, zu wissen, was man will, und auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Entscheiden Sie, wo der beste Ort ist und umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten. Je mehr Sie mit Ihren Kollegen zusammen sind und eine Gemeinschaft bilden, desto mehr wird diese Gemeinschaft Sie umarmen.

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf?

Ich bin seit einiger Zeit ein Kopfhörerfanatiker und habe es jetzt auf etwa ein halbes Dutzend eingegrenzt. Ich benutze Kopfhörer meistens auf Reisen oder wenn ich spät in der Nacht in meiner Londoner Wohnung arbeite (New York schläft nie, aber London definitiv ;-)) Ich benutze Kopfhörer auch auf Reisen. Ich reise viel und oft habe ich Termine und muss Mixe im Flugzeug oder im Zug fertigstellen. Kopfhörer retten den Tag!

Wie haben sich Ihre Audeze-Kopfhörer auf Ihre Arbeit ausgewirkt?

Meine Audeze-Kopfhörer zu bekommen und sie während einer Sitzung im Studio aufzusetzen, war eine beruhigende Erfahrung der Erleichterung und Zufriedenheit.Ich bin so daran gewöhnt, auf sehr teuren und sehr hochwertigen Studiomonitoren aufzunehmen und zu mischen, dass ich immer nervös bin, wenn ich einen neuen Kopfhörer ausprobiere, besorgt darüber, was ich vermissen werde, und auf der Suche bin, was „falsch“ ist ihnen, was unausgewogen und was anders klingt als das Mischen auf Lautsprechern. Stattdessen hatte ich im Fall der Audeze das Gefühl, dass die ganze Präzision im Detail und die Ausgewogenheit des gesamten Spektrums absolut respektiert und sehr präsent waren. Ich konnte von meinen großen Studiomonitoren (Adam S5H) auf die Audeze (LCD-4z) umsteigen und fühle mich wohl, weil ich weiß, dass ich alles genauso klar und in gewisser Weise sogar noch näher an mir höre. Der Klang ist voll, allumfassend und einhüllend!

Können Sie uns sagen, woran Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet haben?

Ich erhielt die Audeze-Kopfhörer, als ich im Studio mit der für den Latin Grammy Award nominierten chilenischen Jazzsängerin Claudia Acuna und ihrem Produzenten Juancho Herrera an ihrem neuen Album mit Duetten arbeitete. Wir machten eine Session mit dem gefeierten Kontrabassisten Christian McBride und ich steckte die Kopfhörer in meine Neve-Konsole, während wir ein Duett aus Bass und Gesang aufzeichneten. Es war erstaunlich zu hören, wie gut diese komplexen Klänge (die menschliche Stimme und die volle Bandbreite des Kontrabasses) in den Kopfhörern übersetzt wurden. Alles war da, ich hatte nicht das Gefühl, dass der Bass fehlte ... tatsächlich griff ich zuerst nach dem Lautstärkeregler des Lautsprechers und dachte, ich würde immer noch den Bass im Raum vom Subwoofer "fühlen", aber als ich den Lautsprecher absenkte Ich war angenehm überrascht, wie sich der Bass anfühlte. Mein nächstes Projekt in dieser Woche wird die Aufnahme des Chicagoer Rockers Blake Red sein, also werde ich die Gelegenheit haben, die Audeze in einer Rock-Session mit einem lauten Schlagzeuger und vielen Gitarren zu verwenden, und ich freue mich darauf, alle Details zu hören!

.