Ingenieur/Produzent/Komponist/Autor/Lehrer, Glenn Lorbecki mag seine Lernkurve vertikal. Er hat an einer Vielzahl von Projekten und Plattformen gearbeitet, darunter Pop/Rock, Film/Video, immersive Live-Events/Ausstellungen und mehr... Diesen Monat: Game Sound.

Hier ist unser Gespräch mit Glenn:

Können Sie aus Ihrer Arbeit irgendwelche Favoriten herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Violent Femmes erstes Album
Immersive Ausstellung im GRAMMY® Museum in LA
Jede der letzten 10 GRAMMY-Fernsehsendungen auf CBS
Mixing des Startsounds für die neue Xbox in 5.1
Audiomischung für Bungie's Destiny 2

Wie würdest du deine Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen du arbeitest?

Jeder Gig ist anders: Ich produziere einige Projekte, mische andere Projekte, manage andere Ingenieure, nehme Live-Sendungen auf und mische sie, bearbeite und mische die Audio-Postproduktion und ich mache oft PM für große Projekte. Ich liebe die Abwechslung, jeden Tag etwas anderes zu machen!

Wie bist du zur Musik-/Audioproduktion gekommen?

Ich bin als aufstrebender Musiker in Wisconsin aufgewachsen, wo es keine große Unterhaltungsindustrie gibt. Ich hatte Glück und wurde als Assistent in einem wunderschönen Resort-Studio in meiner Heimatstadt eingestellt und konnte mit vielen unglaublich talentierten Künstlern, Produzenten und Ingenieuren zusammenarbeiten. Nachdem ich bei einer 72-stündigen Demo-Session für ein Plattenlabel assistiert hatte, waren die Würfel gefallen und ich wusste, dass ich im Dunkeln leben wollte… ich meine, im Studio!

Können Sie kurz a Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit und was haben Sie möglicherweise getan, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

In einem kreativen Bereich gibt es viele Frustrationen – tatsächlich täglich. Ziel ist es, das unmittelbare Hindernis zu überwinden und die Qualitätsschwelle so hoch wie möglich zu halten. Wenn ich produziere, ist es meine Aufgabe, die bestmögliche Leistung von den Künstlern herauszuholen. Ich habe einmal mit einem Sänger gearbeitet, der auf der Bühne absolut umwerfend war, aber im Studio nicht dieses Maß an Emotionen vermitteln konnte. Die Umgebung war zu steril, zu ursprünglich, nicht inspirierend für eine großartige Leistung. Wir machten eine Pause... und ich dekorierte das Studio neu - wir brachten ein paar Tische und Stühle, Teppiche, hängten Lichter, brachten Bühnenmonitorlautsprecher. Anstelle des ausgefallenen Hosenmikrofons habe ich ein SM58 auf einem geraden Ständer direkt unter dem ausgefallenen Hosenmikro platziert und daneben einen Tisch mit einer frischen Packung Zigaretten, einer Flasche Jack und einigen Sonnenbrillen. Als die Sängerin zurückkam, wusste sie genau, was zu tun war – sie nahm einen Schluck, steckte eine nicht angezündete Zigarette zwischen ihre Lippen, setzte die Sonnenbrille auf, schnappte sich die 58 am Ständer, sprang zurück und heulte … und wir hatten genau das, was wir brauchten erste Klappe. Reines Gold. (Manchmal liebe ich meinen Job.) Ich habe viele Geschichten; Fragen Sie mich nach den Grammys.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Oh Mann, wenn Sie von Hardware sprechen, geben Sie mir eine 52 Blackguard Tele über einen Tweed Pro … oder eine ELA-M 251 in eine 1073 … oder so ziemlich alles über einen Focusrite blau ISA 131. Für Software ist das neueste/hippeste Plug-In das FabFilter Pro-Q 3 auf meinem Pro Tools HDX-Rig. Plus eine Menge anderer Favoriten: der API 2500-Plug, etwa tausend Waves-Plugs und so ziemlich alles, was von iZotope hergestellt wird. Ich suche immer noch nach dem perfekten Lautsprecher, obwohl ATC oder Barefoot nah dran sind, und jetzt verbringe ich einige schöne Stunden unter einem Satz Audeze LCD-MX4-Kopfhörer.

Haben Sie irgendwelche weisen Worte für Menschen, die vielleicht danach streben, dort hinzukommen, wo Sie in ihrer eigenen Karriere stehen?

Es dreht sich alles um Motivation; Ich ziehe jemanden, der wirklich aufgeregt und motiviert ist, hier zu sein, jemandem mit einem vierjährigen Abschluss in Ingenieurwesen vor. Seien Sie der Erste, der kommt, der Letzte, der geht, scheuen Sie sich nicht, den Müll zu leeren oder Kabel aufzuwickeln.Nimm dir die Zeit, diese zusätzliche Version eines Mixes zu machen, wenn du denkst, dass es besser ist; Verlassen Sie den Ort besser, als Sie ihn vorgefunden haben. Dies ist ein Empfehlungsgeschäft. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Netzwerk aufzubauen. Und seien Sie bereit, aus jedem „Glücksfall“ Kapital zu schlagen.

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und was hat Sie dazu inspiriert, sie in Ihren Arbeitsablauf einzubeziehen?

Dieses Jahr trage ich 6 Stunden am Tag Kopfhörer. Ich muss jedes kleinste Detail eines Mixes hören. Da immer mehr Menschen Ihre Arbeit über Ohrhörer oder großartige Telefone hören, müssen Sie in der Lage sein, die Art von Details zu liefern, die Ihr Publikum hört und erwartet. Ich habe auch individuelle In-Ear-Monitore und trage diese abwechselnd.

Ich habe das Glück, an einer Vielzahl internationaler Projekte zu arbeiten, von Spiel-Soundtrack-Mixen und Trailern bis hin zu immersiver Musik und Rundfunkprogrammen . Der gemeinsame Nenner – und möglicherweise die wichtigste Komponente bei so vielen unterschiedlichen Stilen und Formaten – ist die Fähigkeit, konsistent zu überwachen, und ich schreibe meinen LCD-MX4s zu, dass sie dazu beitragen, dass meine Mixe besser klingen. Ich habe weniger Überarbeitungen als je zuvor, und die Mischungen lassen sich erstaunlich gut über alle Arten von Monitoring-Systemen übertragen. Ich verbringe 6-8 Stunden am Tag mit diesen Kopfhörern und es macht immer noch Spaß, damit Musik zu hören, wenn der Tag zu Ende ist. Danke, Audeze!

Zu den jüngsten Projekten gehören:
Bungie's Destiny 2 – Film- und Trailer-Mixe
XBOX – Trailer- und UI-Mixe
Microsoft – Broadcast-Postproduktionsmix
GRAMMY® Museum - Immersiver Musikausstellungsmix
62. GRAMMY-Fernsehsendung auf CBS - Musikmixteam
Erwillian- Albummix
Afterlight - Immersiver Albummix (demnächst!)

.