Audeze spricht mit Ingenieur und Produzent Ricky "LoZio" Carioti

Ricky "LoZio" Carioti ist ein "ewiger Junge", der seine große Leidenschaft für Musik und Klang in seine Arbeit umgewandelt und im Laufe der Jahre viele wichtige Ziele erreicht und erobert hat. Ricky hat mit vielen Koryphäen der italienischen Musik zusammengearbeitet, wie Elisa, Gianna Nannini, The Giornalisti, Mario Biondi und vielen anderen.

 Ricky "LoZio" Carioti working with his Audeze LCD-XC headphones

"Ich habe den LCD-X gekauft und nach ein paar Tests wurde mir klar, dass ich das erreicht hatte, wonach ich mich gesehnt hatte: Genauigkeit, Präzision, Komfort und die Tatsache, dass mein Mix auf allen Arten von Lautsprechern wunderbar wiedergegeben wurde. Bingo !"- Ricky "LoZio" Carioti
Hier ist unser Gespräch mit Ricky:
Können Sie Highlights aus Ihrer Arbeit herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Ich bin besonders stolz darauf, mit sehr wichtigen Künstlern zusammenarbeiten zu können, darunter Elisa, die nicht nur eine Sängerin mit einer unglaublichen Stimme ist, sondern auch eine Multiinstrumentalistin, Autorin und Komponistin von wunderbaren Lieder. Ich habe die Ehre und das Glück, an der Entstehung ihrer Alben mitzuwirken und bei ihren Tourneen als Tontechniker auf der Bühne zu stehen.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Meine Rolle mit Elisa im Aufnahmestudio ist das Tracking und all die Rohmischungen und Vormischungen. Für die Tourarbeit mache ich den Bühnenmix.
In Bezug auf die Arbeit, die ich in meinem persönlichen Studio mache, kümmere ich mich um Mixing, Mastering und Musikproduktion zusammen mit einem Team von Produzenten.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik haben Sie in Ihrer Kindheit gehört und wie hat sich das entwickelt?

Ich habe mit 12 angefangen, Musik zu machen, angefangen, auf der klassischen Gitarre zu klimpern, dann näherte ich mich langsam der E-Gitarre. Meine Mutter hat immer Musik gehört, als sie mich zur Schule gebracht hat, und ich habe angefangen, Rock zu hören (Queen, Guns N' Roses) und dann angefangen, mich in andere Genres zu begeben. Im Laufe der Jahre kann ich dann sagen, dass ich von allem etwas höre, ich lasse mich inspirieren und lerne von allen Arten von Musik, ich denke, dass in allem, was Sie hören, etwas Schönes und Einzigartiges steckt, ob Sie es mögen oder nicht.

Können Sie irgendwelche Faktoren nennen, die den Verlauf Ihres Musiklebens beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

Ich hatte das Glück, große Meister auf meinem Weg zu treffen, was mich am meisten beeindruckte, war der Gitarrist und Produzent Andrea Rigonat, der mir verständlich machte, wie viel man hart arbeiten muss, um gute Ergebnisse zu erzielen, wie viel man verfolgen muss deine Träume, dass wir niemals ruhen dürfen, sondern immer höher blicken. Ich liebe es, mich kontinuierlich zu engagieren und bin nie zufrieden. Ich liebe es zu experimentieren und gebe bei allem, was ich tue, mein Bestes, ich denke, das ist das wahre Geheimnis eines erfüllten Lebens.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Die schwierigen Momente waren sicherlich da, wenn ich heute an diese Momente zurückdenke, spüre ich noch die Anspannung dieser Tage. In der Praxis müssen wir uns manchmal etwas stellen, das in diesem Moment größer ist als unsere Möglichkeiten ... In der Vergangenheit musste ich einige Male wichtige Jobs verwalten und war besorgt, weil ich diese Meisterschaft nicht fühlte da fühlt man sich wohl, und in diesem fall ist es meiner meinung nach richtig, ehrlich zu sein, mit seinem chef zu reden und zu sagen, wie es ist, ohne angst zu haben, einen schlechten eindruck zu hinterlassen. Ehrlichkeit zahlt sich immer aus, eigentlich habe ich mich immer dafür entschieden und es ist immer gut gelaufen.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, meine "Waffen" auszuwählen. Grundsätzlich bevorzuge ich Setups, die mir Flexibilität und Qualität garantieren.Genau aus diesem Grund bin ich ein Benutzer von Audeze-Kopfhörern, seit ich sie zum ersten Mal ausprobiert habe, habe ich sofort verstanden, dass sie einen Unterschied machen. Monitore von höchster Qualität zu haben, wo immer ich bin, ist eine unglaubliche Sache ...

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Ich glaube, das Wichtigste ist, sich ohne Vorbehalte voll und ganz zu engagieren, bereit zu sein, Opfer zu bringen, um zu lernen und zu erfahren. Es ist ein sehr schwieriger Weg, weil es bei dieser Arbeit Zeit braucht, um bestimmte Fähigkeiten zu entwickeln, man darf nie zufrieden sein. Selbst heute noch, wenn ich einen Mix oder ein Master abschließe und mein Kunde mir schreibt, dass er mit dem Ergebnis zufrieden ist, denke ich eine Sekunde später darüber nach, wie ich es hätte besser machen können... man hört nie auf zu lernen und sich zu verbessern!

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf? Wie haben sich Ihre Audeze-Kopfhörer auf Ihre Arbeit ausgewirkt?

Eigentlich arbeite ich erst viel mit Kopfhörern, seit ich die Audeze ausprobiert habe. Zuvor hatte ich es mehrmals versucht, aber ich war nie zufrieden damit, wie der Mix auf die Lautsprecher übertragen wurde, also hatte ich das Interesse an der Verwendung der Kopfhörer verloren. Dann musste ich vor einiger Zeit viele Songs zwischen zwei Studios mit völlig unterschiedlichen Bewertungen mischen, also beschloss ich, es noch einmal zu versuchen ... Ich habe viele Kopfhörer und Kopfhörerverstärker ausprobiert, bis mir ein Freund von Audeze erzählte, also kaufte ich den LCD -X und nach ein paar Tests wurde mir klar, dass ich das erreicht hatte, wonach ich mich gesehnt hatte: Genauigkeit, Präzision, Komfort und die Tatsache, dass mein Mix auf allen Arten von Lautsprechern wunderbar wiedergegeben wurde. Bingo!

Können Sie uns sagen, woran Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet haben?

Wie ich bereits sagte, habe ich mit dem LCD-X an vielen Premixen, Mixen und Mastern in verschiedenen Studios gearbeitet. Ich trage sie immer bei mir, wohin ich auch gehe.

Ich habe mich auch entschieden, bei den Touren, an denen ich arbeite, den LCD-XC zu verwenden, der, wie Sie wissen, die geschlossene Version des LCD-X ist. Den Bühnensound damit zu mischen ist wirklich fantastisch, ich kann die Sounds chirurgisch formen und jede störende Resonanz finden!

Ricky "LoZio" Carioti's Audeze LCD-X headphones in studio

Ricky Carioti's Audeze LCD-XC headphones with his outdoor mixing console

Ricky Carioti mixing an outdoor concert with his Audeze LCD-X headphones

.