Audeze spricht mit dem Musiker und Produzenten Nathan Willett

Nathan Willett ist der Leadsänger, Songwriter, Produzent und Autor der Band Cold War Kids. Die 2004 in Südkalifornien gegründete Band hat bis heute zwölf Alben veröffentlicht (drei davon live) und hatte fünf Singles in den Billboard Top 50 und drei Certified Gold RIAA-Singles.

 

"Die Verwendung von Audeze-Kopfhörern war ein großartiges Werkzeug, um einen endgültigen Mix mit viel Liebe zum Detail anzuhören." - Nathan Willett
Hier ist unser Chat mit Nathan:
Können Sie Highlights aus Ihrer Arbeit herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Wir haben gerade eine Trilogie von 8-Song-Alben fertiggestellt. New Age Norms 3 hat einen Song namens Wasted All Night, auf den ich sehr stolz bin.
Das Lied besteht aus zwei Hälften. Das erste sind sehr Kinder des Kalten Krieges, mit einigen Einflüssen aus der Iggy Pop Lust for Life Ära Rock 'n' Roll. Die zweite Hälfte ist super glitzernd elektronisch und launisch. Ich wollte ein langes Instrumentalstück haben, und wir hatten die Mädchen von Lucius zum Singen, ich sah mir Videos an, in denen sie Great Gig in the Sky mit Roger Waters sangen, und ich wollte es haben eine Art Gefühl wie dieses wortlose Singen, nichts sich wiederholendes, nur eine stimmungsvolle, ätherische Stimmung. Ich liebe es, wie es geworden ist.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Ich bin wie der Regisseur. Ich versuche verschiedene Besetzungen der Band ins Studio zu bringen. Und in verschiedenen Studios mit verschiedenen Produzenten arbeiten. Halten Sie es immer ein wenig anders, damit wir ein etwas anderes Ergebnis haben. Normalerweise schreibe ich Akkordfolgen, immer Texte. Die Jungs haben immer endlos tolle Ideen. Es geht immer darum, das richtige Umfeld zu schaffen, damit die Ideen konkretisiert werden können und wer auch immer eine Vision hat, sie verwirklichen kann.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik haben Sie in Ihrer Kindheit gehört und wie hat sich das entwickelt?

Ich habe in der siebten Klasse angefangen, Gitarre zu spielen. Meine Freunde waren alle in Punkbands. Ich habe Cold War Kids erst mit 25 gegründet. Es war meine erste richtige Band.
Ich habe alles gehört, von Led Zeppelin über Dr. Dre bis hin zu So Cal Punk, Epitaph, Fat Wreck Chords.
Später im College, das ging zu Velvet Underground, Bob Dylan, Captain Beefheart.
Später, später in der Band, wechselte es dazu, all die gleichen alten Sachen zu hören, während man viel modernere Musik hörte.

Können Sie irgendwelche Faktoren nennen, die den Verlauf Ihres Musiklebens beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

Ich war bei Amoeba Records in San Francisco in dem Jahr, in dem ich die High School abschloss - ich kaufte Yeah Yeah Yeahs Fever to Tell, White Stripes De Stijl, Walkmen Everyone Who Vorgetäuscht. Alle diese Alben waren lebensverändernd. Und all diese Künstler, denen ich bis heute folge. Das war ein unglaublicher Moment für die Musik, in dessen Folge unsere Band zusammenkam.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Ich denke, das Frustrierendste kann die Kommunikation sein. Wenn Sie sich in einer Umgebung befinden, in der jeder versucht, das zu bekommen, was er will, und Sie unterschiedliche Ziele haben, kann es sehr schwierig sein. In unserer Band brauche ich den Input der anderen Jungs. Aber wenn wir bei einer Entscheidung an einen Scheideweg stoßen, was manchmal der kleinste Streit darüber sein kann, ob ein Keyboard-Sound so oder so sein soll, werde ich letztendlich die Entscheidung treffen, damit wir weitermachen können. Ich denke, das ist entscheidend für den Erfolg eines jeden.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Wir lieben alles rund um Universal Audio. Es hat so viel von dem, was wir tun, kreativer gemacht.Am Anfang gibt es so viel Ausrüstung, zu der wir während der Aufnahme nur selten Zugang hatten. Jetzt können wir ihre Plug-Ins hochziehen und verschiedene Effekte ausprobieren, es lenkt die Betonung davon ab, wie wertvoll die Ausrüstung ist, und mehr auf das Klang des Liedes und was es braucht.

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Ich schaue mir jetzt jüngere Künstler an, die alles selbst machen können, von der Produktion bis zum Schreiben und Aufführen, und lasse mich so inspirieren. Wir waren zuerst eine Live-Band und hatten so wenig Kontakt mit dem Studio, dass es eine Weile dauerte, bis wir aufholten. Es ist ein harter Weg. Man kann auf allen Seiten ausgebrannt sein und es ist schwer, diesen Funken zu behalten. Gehen Sie zurück zu der Musik, die Sie lieben. Es braucht viel Arbeit, um diese Musik rein zu halten.

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf?

Ich arbeite seit einigen Jahren mit Kopfhörern. Meistens höre ich auf meinen PMCs oder Barefoots, höre mir aber immer auch Mixes über verschiedene Kopfhörer an, wenn die Dinge fast fertig sind.

Wie haben sich Ihre Audeze-Kopfhörer auf Ihre Arbeit ausgewirkt? Können Sie uns sagen, woran Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet haben?

Ich habe New Age Norms 3 gehört, das wir gerade veröffentlicht haben, und Mischungen von 5 Songs, die wir mit Carlos de la Garza gemacht haben. Ich bin kein Mixer, also ist es eine Freude, mit unglaublichen Mixern zu arbeiten – wie Lars Stalfors, der fast alles mixt, was Cold War Kids macht – und zu hören, wie präzise und detailreich er in einen Mix steckt. Ich war noch nie sehr technisch darin, wie ich einen Mix höre, ich höre auf Vibe und Präsenz und stelle sicher, dass der Song so ist, wie ich ihn haben möchte. Ich liebe das Hin und Her, um einen Mix an den perfekten Ort zu bringen, und Audeze-Kopfhörer sind ein großartiges Werkzeug, um dorthin zu gelangen.

Die Verwendung von Audeze-Kopfhörern war ein großartiges Werkzeug, um einen endgültigen Mix mit Liebe zum Detail anzuhören. Auch als Sänger ist das Aufnehmen mit Audeze-Kopfhörern hervorragend, weil ich meine Stimme durch die Ohren hören kann, während der Mix explodiert.

.