Audeze interviewt den Plattenkünstler und Produzenten Chet Delcampo

Chet Delcampo ist ein selbsternannter Aufnahmekünstler, Produzent, internationaler Liebhaber und der letzte der großen Spender. Abgesehen davon ist er zurückhaltend, aber in diesem Artikel können Sie einige lustige Dinge über ihn erfahren, von denen die meisten wahrscheinlich sogar wahr sind.

 

"Da ich vor ein paar Jahren von einer früheren LCD-X-Version gekommen bin, genieße ich wirklich diese 2021er X.  Sie haben eine etwas andere Stimmgebung, da in den oberen Mitten mehr Details vorhanden sind, was ein willkommener Ausgleich zu sein scheint mit ihrem inhärenten und bemerkenswert vollen Bass, den ich schon immer geliebt habe."  – Chet Delcampo
Hier ist unser Gespräch mit Chet:
Können Sie aus Ihrer Arbeit irgendwelche Favoriten herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Es ist ziemlich schwierig für mich, Favoriten auszuwählen. Woran gerade gearbeitet wird, fühlt sich ziemlich besonders an. Es ist eine aufregende Zusammenarbeit zwischen mir und Heyward Howkins, Karl Blau, Charlie Hall und Robbie Bennett von The War on Drugs. Es soll in ein paar Monaten erscheinen.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Ich habe einige Platten im Wesentlichen alleine gemacht, und andere größtenteils alleine, also bin ich froh und aufgeregt, in letzter Zeit wirklich ein paar gemeinsame Sachen zu machen. Man wird es leid, allein im Studio zu sein und sich abzumühen. Zumindest dieser tut es. Also, Musiker, Schreiber und Produzent/Mixer, das ist es, woran sich die Dinge heutzutage für mich befinden.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik haben Sie in Ihrer Kindheit gehört und wie hat sich das entwickelt?

Ich habe mit der Gitarre angefangen. Eine High-School-Band kam dazu, einige Tontechniker-Sachen folgten. Ich habe dann ein paar Schlagzeuge gekauft, ein paar Monate in einem Keller geübt und bin nach LA gezogen. Wechselte zurück zur Gitarre und fing schließlich an zu schreiben.
Ich bin im Grunde mit dem Radio der 70er Jahre aufgewachsen. Das führte mich zu Dingen wie Bowie, Lennon, Neil Young, The Stylistics et al. Ich habe als Kind einen Film von Sergio Leone gesehen und Ennio Morricones Musik war ein großer Moment...was?Moment. Ich mag heutzutage viele verschiedene Stile. Wenn es dich bewegt, bewegt es dich.

Können Sie Faktoren nennen, die Ihrer Meinung nach den Verlauf Ihres Musiklebens stark beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

So viel vermute ich. Haustiergeräusche zum ersten Mal hören. Viel umherzuziehen (PA-Los Angeles-Seattle-London-NY-Phila) hat mich insofern beeinflusst, als die Lage es tut. Fred Myrow war ein bisschen wie ein Mentor und ermutigender geschätzter Freund. Smokey Robinson war ermutigend. Die Zusammenarbeit mit Kid Congo Powers, die Partnerschaft mit Heyward Howkins in den letzten Jahren ... Beziehungen, Interaktionen, russische Literatur, Kurosawa usw., das alles summiert sich zu Einfluss.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Im Laufe der Jahre war ich vor allem dann frustriert, wenn Unsicherheiten und Selbstzweifel zu laut wurden. Ich denke, es ist wichtig, einfach in Bewegung zu bleiben. Sich selbst nicht zu ernst nehmen, weiter zur nächsten Sache, die Messlatte höher legen. Und zu erkennen, dass es um das Gesamtwerk geht. Das, die gemeinsame Erfahrung und das Akzeptieren, dass es ausreicht, sich bei dem, was man tut, gut zu fühlen, wenn man glaubt, dass es ziemlich gut ist. Auch wenn Anerkennung oder Lob nicht unbedingt folgen müssen. Ich versuche, die Dinge heutzutage mehr so ​​anzugehen.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Ich war ziemlich weit unten im Loch der Ausrüstungs-Nerds. Obwohl ich ein paar schöne analoge Dies und Das habe, sind Song – Arrangement – ​​Performance eindeutig viel wichtiger. Die Ausrüstungssache kann ein negativer Ablenkungs- oder Störfaktor sein, wenn man nicht auf die Anziehungskraft irgendeines coolen Gadgets achtet.
Trotzdem gibt es bestimmte Tools, die wirklich dabei helfen, inspirierende Sounds zu erhalten. Konverter sind wichtig. Ich liebe Band und eine echte Platte (Hall) für bestimmte Dinge. Aber das Mikrofon ein paar Zentimeter auf diese oder jene Weise zu bewegen, hat oft eine größere Wirkung als der schicke Pre oder Kompressor / EQ usw. Ich würde sagen, wenn ein neuer Synthesizer, eine Gitarre, ein Kompressor oder was auch immer „einen“ guten Song inspiriert oder ermöglicht /track... Ich bin dafür. Meine Frau würde wahrscheinlich nicht ganz zustimmen.

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Ein jüngeres Ich stellte John Hartford diese Frage, und er zuckte mit den Schultern und sagte: "Tu, was du liebst." Prägnant und knifflig, aber genau. Ich denke, es geht darum, wie man andere behandelt und wie viel man bereit ist zu arbeiten, und zwar für eine sehr lange Zeit. Diejenigen, die in der Musikwelt eine Delle hinterlassen, haben dies getan, weil sie wie kleine Energizer-Hasen sind, die weitermachen und weitermachen. Sie sind selten zufrieden und tendieren dazu, tiefer und tiefer zu graben. Möglicherweise auf einen Grenzfehler. Dennoch in der Lage, sich von harten Misserfolgen und Ablehnungen zu erholen. Lernen, wiederholen, besser machen, nicht aufhören, Sinn im Moment finden.
Letztendlich, wenn Sie es nicht nur tun müssen und sich im Grunde nicht davon abhalten können, weil es eine unbeschreibliche Art von Freude bringt, dann sollten Sie wahrscheinlich etwas anderes tun.

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf?

Mit Sicherheit seit Aufnahmebeginn. Abgesehen von der Verfolgung bringt ein großartiges Paar, das Sie kennenlernen, ein wichtiges Objektiv mit sich, um bei der Problemlösung von Mix-Entscheidungen zu helfen. Übersetzungen auf vielen verschiedenen Geräten sind heutzutage natürlich eine Sache. Viele Leute hören aus ihren winzigen iPhone-Lautsprechern und ich kann mir vorstellen, dass nur wenige mit großartigen Systemen wirklich richtig sitzen. Eine gute Balance und Wirkung wird den Gesamteindruck des Zuhörers beeinflussen, ob ein Track ihn anspricht. Das ist wichtig.

Wie haben sich Ihre Audeze-Kopfhörer auf Ihre Arbeit ausgewirkt?

Da ich vor einigen Jahren von einer früheren LCD-X-Version gekommen bin, genieße ich diese 2021er X wirklich. Sie haben ein etwas anderes Voicing, da es mehr Details in den oberen Mitten gibt, die eine willkommene Balance mit ihrem inhärenten und spürbaren vollen Bass zu sein scheinen, den ich schon immer geliebt habe. Als + scheinen sie mit ein paar verschiedenen Verstärkern gut zu funktionieren, da sie nicht zu wählerisch in Bezug auf ihren Leistungsbedarf sind. Allerdings bringt der schicke Röhrenverstärker sie wirklich zum Strahlen. Ich finde, sie sind klanglich ein sehr enger Begleiter meiner Pelonis-Monitore. Was ein echtes Kompliment ist.
Ich freue mich auf ihre Hilfsbereitschaft, wenn es darum geht, heranzuzoomen und sich auf zukünftige Problemlösungen zu konzentrieren. Sowie die allgemeine Hörfreude, die sie bringen!

Woran haben Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet?
Eine gemeinsame Platte von Opal Eskar (ich, Heyward Howkins, Karl Blau, Charlie Hall und Robbie Bennett von The War on Drugs) soll im Sommer/Herbst 2022 veröffentlicht werden.

Mein anderes Projekt Later Fortune (das bin ich und Heyward Howkins) hat 2 Singles, die 2/2022 herauskommen.
Mein Solo-Ding (hong kong stingray) ist für eine LP-Veröffentlichung im Herbst 2022.

angeschaltet
Haben Sie weitere Kommentare oder Geschichten, die Sie teilen möchten?

Nun, hier ist ein lustiger Moment: Ich traf einmal einen großen Rockstar (ihre Band schminkte sich in den 70ern ihre Gesichter) und wusste, dass sie gerade eine neue Platte fertiggestellt hatten. Ich fragte sie, was denkst du über die neue Platte? Sie antworteten: "Ich werde es mögen, wenn es sich verkauft." In diesem Moment wurde mir klar, dass einer von uns seine Prioritäten vermasselt hatte. Und ich könnte es sein.

.