Audeze interviewt den Produzenten, Ingenieur und Künstler Bruce Somers

Mai 07, 2022

Audeze interviewt den Produzenten, Ingenieur und Künstler Bruce Somers

Bruce Somers ist seit über 30 Jahren Künstler, Produzent, Songwriter und Ingenieur. Seine Band, Kidneythieves, hat in den letzten zwei Jahrzehnten zusammen mit dem führenden Singer/Songwriter Free Dominguez veröffentlicht und performte innovative elektronische und industrielle Musik.

"Diese Kopfhörer sind für mich als Künstler und Ingenieur bahnbrechend."- Bruce Somers
Hier ist unser Gespräch mit Bruce:
Können Sie aus Ihrer Arbeit irgendwelche Favoriten herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Einer meiner Lieblingssongs ist „Arsenal“ von Kidneythieves 2001er Veröffentlichung, „Zerospace“. Ich erinnere mich, dass ich eine Woche lang nur an der kleinen Trommel gearbeitet habe. Ich kann mir nicht vorstellen, heute so viel Zeit zu haben, aber damals schienen wir von den kleinsten Details besessen zu sein. Ich freue mich sehr auf unsere neueste Veröffentlichung, Kidneythieves „The Mend“.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle in den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Ich verbringe immer noch viel Zeit damit, an verschiedenen musikalischen Ideen für Kidneythieves sowie an Scores, Werbespots und anderen Unternehmungen zu arbeiten. Ich liebe auch Technologie und verbringe viel Zeit damit, in meinem Studio mit neuen Software- und Hardware-Tools zu arbeiten. Meine Hauptaufgabe bei Kidneythieves besteht darin, die Musik und Sounds zu entwickeln, die unser Songwriting antreiben.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik haben Sie in Ihrer Kindheit gehört und wie hat sich das entwickelt?

Ich habe als Schlagzeuger in einer Garage angefangen, der seine eigene Musik aufnehmen wollte. Ich benutzte ein Radio Shack-Mischpult und zwei Kassettendecks, um meine Drums zu überspielen, und ich benutzte eine billige Gitarre und einen Verstärker, um zu versuchen, ein paar verzerrte Sounds zu erzeugen. Ich glaube, ich habe etwas Angst ausgearbeitet! Ich habe viel schwere, von den 70ern inspirierte Musik wie Led Zeppelin, Boston, Bowie usw. gehört, aber ich liebte auch Groove, Soul und Popmusik. Ich liebte The Police und viele andere alternative Bands.

Können Sie Faktoren nennen, die Ihrer Meinung nach den Verlauf Ihres Musiklebens stark beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

Mein älterer Bruder Eric brachte mich mit 12 zu The Who. Das war großartig. Ich denke, mein guter Freund Sean Beavan hatte den größten Einfluss auf meine professionelle Musikkarriere. Sean und ich spielten in den 80ern in einer Band in Cleveland, Ohio (Odd Man Out / Cool Down Daddy). Trent Reznor von Nine Inch Nails hat bei unserer ersten Veröffentlichung tatsächlich Keyboard gespielt. Sean und ich arbeiteten als Ingenieure in demselben Studio namens Right Track, in dem Trent in Cleveland arbeitete. Sean arbeitete weiter mit Trent an den ersten 3 NIN-Platten. Sean hatte großen Einfluss darauf, Kidneythieves dazu zu bringen, unseren Sound voranzutreiben und die Dinge in eine härtere industrielle Richtung zu lenken. Auch Trent hatte schon immer einen großen Einfluss.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer bisherigen Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Ich denke, die Verwendung jeder Art von neuer Technologie hat ihre Momente der Frustration. Manche Menschen haben einen Verstand, der besser mit Frustration und Hindernissen umgehen kann als andere. Ich bin darauf ausgerichtet, Probleme zu lösen, voranzukommen und Hindernisse zu überwinden. Ich kenne viele andere Leute, die mit diesen Ablenkungen einfach nicht umgehen können. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich tue, was ich tue, in Bezug auf Technologie, Ingenieur, Produzent usw.  Ich sehe die Technologie immer als Hilfe bei der Inspiration und Lösung von Problemen, anstatt zu sehen, dass Technologie im Weg steht. Ich ziehe es jedoch vor, dass die Dinge reibungslos laufen, damit ich kreativ sein kann. So funktioniert es bei mir.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Ich bin ein großer Fan des Axe FX III-Gitarrenprozessors.  Ich finde die Klangqualität ziemlich erstaunlich.Ich verwende auch gerne Focusrite RedNet-Equipment. Ich habe ein Studio, das auf Pro Tools Ultimate und einem Focusrite Red 8 Pre mit einem Haufen Vintage-Equipment basiert. Ich benutze auch eine Line 6 Helix mit den Digitalgitarren. Ich liebe es, Stimmungen im Handumdrehen ändern zu können. Super inspirierend.

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Tu es, weil du es liebst, aber wenn du davon leben musst, stelle sicher, dass du ein tatsächliches Bedürfnis befriedigst. Es ist wirklich schwer, einfach Musik zu machen, die man liebt, wenn man die einzige Person ist, die sie liebt. Es mag erfüllend sein, aber sich einer Nachfrage bewusst zu sein und diese Nachfrage zu erfüllen, wird Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie die Rechnungen bezahlen müssen.

Wie lange arbeiten Sie schon mit Kopfhörern und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf?

Lustige Frage, weil ich schon seit ich denken kann mit Kopfhörern arbeite. Da ich ursprünglich Schlagzeuger war, musste ich Kopfhörer verwenden, um die Platten zu hören, zu denen ich obsessiv spielen würde. Ich benutze sie beim Aufnehmen von Gesang und manchmal beim Mischen, um Musik so zu hören, wie viele Leute heute Musik hören. Gute Kopfhörer machen auch einen großen Unterschied in Bezug auf Ihr Ermüdungsniveau. Von einer großartigen Passform bis hin zu einem erstaunlich offenen Sound ist dies ein Bereich, in dem Sie nicht sparen möchten.

Haben Sie weitere Kommentare oder Geschichten, die Sie teilen möchten?

Wir befinden uns sicherlich in einer interessanten Zeit, in der viele der Hindernisse, die wir früher umgehen mussten, verschwunden sind. Ich arbeite seit 1989 in meinem Heimprojektstudio und habe eine massive Entwicklung meiner eigenen Ausrüstung von 4-Spur- über ADAT-Recorder bis hin zu Sound Tools / Pro Tools erlebt. Früher hatten wir nie genug Spuren. Ständig stürzte alles ab. Wir haben alle unsere Samples selbst gemacht usw. Wir mussten uns an das Management und die Labels wenden, um unsere Musik „auf den Markt“ zu bringen. Heute hat sich all das mit der Technologie und dem Internet geändert. Ich denke, es ist eine erstaunliche Zeit, ohne diese Einschränkungen zu arbeiten, Ihre Musik und Medien herauszubringen und zu sehen, ob Sie etwas tun können, das andere inspiriert. Es ist eine aufregende Zeit.

Wie haben sich Ihre Audeze-Kopfhörer auf Ihre Arbeit ausgewirkt?

Ich war noch nie jemand, der Musik mit Kopfhörern geschrieben und konstruiert hat. Meine LCD-X Kopfhörer haben das geändert. Nachdem ich viel Zeit damit verbracht hatte, Mixes zu hören, mit denen ich sehr vertraut war, beschloss ich, in meinem Remote-Studio mit meinen Kopfhörern etwas zu schreiben. Ich kann zum ersten Mal ehrlich sagen, dass ich mit den Ergebnissen sehr zufrieden war. Das Low-End, das für mich mit Kopfhörern immer am schwierigsten war, klang großartig. Die Trennung war fantastisch, ebenso wie die allgemeine Balance und Treue. Diese Kopfhörer sind für mich als Künstler und Ingenieur ein Game Changer. Danke.

Können Sie uns sagen, woran Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet haben?

Kidneythieves befindet sich derzeit in der Vorproduktion für unser nächstes Projekt. Vorproduktion bedeutet für uns, Beats und Ideen zu entwickeln, die widerspiegeln, was wir gerade musikalisch fühlen und wovon wir uns gerade inspirieren lassen. Ich arbeite sehr gerne mit Native Instruments Maschine, da es wirklich neu verdrahtet, wie mein Gehirn an einen Groove oder Beat denken könnte. Normalerweise habe ich einen E-Bass zur Hand, und viele meiner Ideen kommen von Schlagzeug und Bass. Manchmal beginne ich mit einem trippigen oder fiesen Gitarrenriff, das ich auf einen Beat setzen kann. Es kommt nur darauf an, was ich gerade fühle. Sobald wir 1-2 Ideen haben, werden wir eine Art musikalisches und thematisches Konzept finden, das uns helfen wird, das Projekt in eine bestimmte Richtung zu bringen. Wir hoffen, bis Ende des Jahres etwas zu haben. Wir werden sehen, wie das geht.

.