Francesco Donadel Campbell ist ein professioneller Audio- und Video-Mastering-Ingenieur aus Italien. Er ist seit 2004 aktiv und hatte schon immer eine große Leidenschaft für alles, was mit digitalem Video, Audio und Kopfhörern zu tun hat. Francesco betreibt auch eine Website, die diesen Leidenschaften gewidmet ist, und hat viel Spaß auf Instagram mit Informationen und Rezensionen zu Mastering, Kopfhörern und zugehöriger Ausrüstung.

 

Hier ist unser Gespräch mit Francesco:

Können Sie aus Ihrer Arbeit irgendwelche Favoriten herausgreifen, auf die Sie besonders stolz sind?

Die Arbeiten, auf die ich am meisten stolz bin, sind das HD-Video-Remastering von drei japanischen Anime-TV-Serien aus den siebziger Jahren, die hier in Italien sehr bekannt sind. Ich spreche von Ufo Robo Grendizer, The Great Mazinger und Kotetsu Jeeg. Ich hatte auch das Vergnügen, den Film 900 von Bernardo Bertolucci und die ersten 4 Staffeln einer Fernsehserie namens Die Krake (La Piovra in Italien) zu restaurieren. Über Musik Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die ich mit meinem Geschäftspartner Raffaele Rossi an der neuen Platte von Nouteka Collective und vielen Tracks für ein Plattenlabel namens Houph geleistet habe.

Wie würden Sie Ihre Hauptrolle bei den meisten Projekten definieren, an denen Sie heutzutage arbeiten?

Meine Hauptaufgabe besteht darin, zu überwachen und zu kontrollieren, dass alles am besten klingt und aussieht! Ich bin Audio- und Video-Mastering-Ingenieur mit 17 Jahren Erfahrung. Ich bin ein Qualitätskontrollfreak, also kontrolliere und finalisiere ich jedes Projekt von der besten verfügbaren Quelle, sei es Audio oder Video. Ich versuche immer, mich der Exzellenz zu verpflichten.

Wie hast du mit der Musik angefangen? Welche Art von Musik hast du gehört, als du aufgewachsen bist, und wie hat sich das entwickelt?

Ich habe angefangen, als ich 8 Jahre alt war. Mein Vater ist ein Audiophiler und er hat mich in die gute Art des Musikhörens eingeführt. Ich hatte Zugang zu Marken wie Klipsch, Audio Research, Teac, Magneplanar usw. Ich fing an, Disco-Musik und Rock zu hören, und hörte nie damit auf. Jetzt beschäftige ich mich mehr mit EDM und House-Musik.
Ich mag besonders Remixe und Mashups.

Können Sie irgendwelche Faktoren nennen, die Ihrer Meinung nach den Verlauf Ihres Musiklebens stark beeinflusst haben? Helden, Vorbilder, Momente, Interaktionen usw.?

Ich wurde von der Musiksammlung meines Vaters und dem Aufkommen der CD im Jahr 1982 beeinflusst.
Ich habe nie gemocht der Klang von Vinyl. Daher hat digitales Audio schon immer eine große Rolle in meinem Leben gespielt.
Meine musikalischen Helden sind U2, Led Zeppelin, Pink Floyd, Nine Inch Nails und Daft Punk.
Meine liebsten Mastering-Ingenieure sind Bob Ludwig, Bob Katz und Bernie Grundmann.
Ich habe fast alle Bücher über Audiomastering gelesen, die heute erhältlich sind.

Können Sie kurz einen Moment der Frustration bei Ihrer früheren Arbeit beschreiben und was Sie möglicherweise getan haben, um die Hindernisse zu überwinden? Würden Sie es jetzt anders angehen?

Ein Moment der Frustration trat auf, als ich die Octopus-TV-Serie (La Piovra) restaurieren musste und mir mitgeteilt wurde, dass alle ursprünglichen 16-mm-Filmmaster verloren gegangen waren. Ich musste mit den analogen 1-Zoll-Videobändern in Standardauflösung arbeiten, die bereits 1983 für die Fernsehübertragung verwendet wurden. Ich musste zwei verschiedene Restaurierungs-Hardwaremaschinen verwenden und alle Filmflecken und Rollenwechsel sorgfältig Bild für Bild entfernen. Ich musste auch den Ton in einigen Sequenzen dehnen und anpassen. Jetzt würde ich auf jeden Fall eine spezielle Software und insbesondere unsere proprietären Videowiederherstellungsalgorithmen verwenden.

Gibt es eine Ausrüstung, die Sie bei der Arbeit an einem Projekt am häufigsten verwenden? Was sind einige Ihrer Lieblingswerkzeuge/-instrumente in letzter Zeit?

Meine Lieblingswerkzeuge sind der Audeze LCD-X und mein speziell angefertigter symmetrischer Dual-Mono-Kopfhörerverstärker. Ich verwende auch viel Software von Acustica Audio, weil ich komplett in der Box ohne analoge Audiohardware oder Outboard arbeite. Für die Videobearbeitung wähle ich Premiere Pro und Final Cut.

Haben Sie weise Worte für Menschen, die einen ähnlichen Weg für ihre eigene Karriere anstreben könnten?

Mein einziger Rat ist, fest an das zu glauben, was Sie wollen zu tun und vor allem keine Angst davor zu haben, zu experimentieren oder einen unkonventionellen Ansatz auszuprobieren. Lernen und Lernen ist grundlegend, aber auch der Wille, es auszuprobieren und zu experimentieren, ist ebenfalls grundlegend.

Seit wann arbeitest du mit Kopfhörern, und wie verwenden Sie sie normalerweise in Ihrem Arbeitsablauf?

Ich arbeite seit 20 Jahren mit Kopfhörern. Ich benutze sie jeden Tag zum Mastern von Musik, Fernsehserien, Filmen, Trailern usw. Sie sind ein unschätzbares Werkzeug, und jetzt mit der heute verfügbaren Technologie können die Leute mit ihrer Verwendung im Studio oder in professionellen Audioumgebungen bequem sein.

Haben Sie weitere Kommentare oder Geschichten, die Sie teilen möchten?

Menschen und Kollegen haben mich immer misstrauisch angesehen oder mich zumindest ausgelacht, wenn sie wussten, dass ich ausschließlich mit Kopfhörern arbeite. Ich habe ihm nie zu viel Bedeutung beigemessen, weil meine Kunden zufrieden sind und viele Kollegen mich heute um Rat zu Kopfhörern und Kopfhörerverstärkern fragen. Worauf ich am meisten stolz bin, ist die Tatsache, dass sich in so vielen Jahren noch nie jemand über etwas beschwert hat, das ich ihnen zum Kauf empfohlen habe. Ob Kopfhörer oder Kopfhörerverstärker.

Wie haben Ihre Audeze-Kopfhörer Ihre Arbeit beeinflusst? Können Sie uns sagen, woran Sie in letzter Zeit mit ihnen gearbeitet haben?

Audeze gehören für mich zu den besten Kopfhörern, die man heute für Geld kaufen kann. Mein Lieblingsmodell ist der LCD-X, den ich jeden Tag in meinem Studio für Audio-Mastering-Aufgaben mit meinem speziell angefertigten symmetrischen Dual-Mono-Verstärker und meinem DAC, dem Pro iDSD von iFi Audio, verwende. Ich finde, dass die LCD-X wirklich tolle Kopfhörer sind. Sie ermöglichen mir, Dinge zu tun, für die ein sehr teures Lautsprecherpaar in einem gut behandelten Raum erforderlich wäre. Für mich kommen sie dem Klang eines sehr hochwertigen Breitbandlautsprechers absolut am nächsten. Waren viele Menschen, insbesondere Toningenieure, bisher skeptisch, überdenken viele nach dem Test eines Audeze-Kopfhörers ihre Meinung und holen sich mit dem LCD-X einen weiteren hochwertigen Referenzmonitor ins eigene Studio. Mit der Einführung von Sienna von Acustica Audio wird eine neue DSP-Technologie verfügbar, sodass diejenigen, die Kopfhörer in der professionellen Audiowelt verwenden, einige gute Veränderungen erwarten werden. Ich denke, wir werden dieses Jahr einige großartige Dinge sehen, was das Universum der professionellen Audiokopfhörer betrifft.

.