Audeze-Künstler beim Big Ears Festival 2022

 Im März 2022 feierte das Big Ears Festival seine triumphale Rückkehr, und dieses Jahr gab es über ein Dutzend Audeze-Künstler, die bei diesem fantastischen Festival auftraten oder mit Künstlern zusammenarbeiteten! Unten sind einige Highlight-Fotos mit einigen unserer Künstler, die durch ihre Arbeit die Welt zu einem besseren Ort machen.

Bevor wir dazu kommen, müssen wir zwei große Wohltäter anerkennen, die dies möglich gemacht haben: Ashley Capps und David Breskin. Audeze schuldet beiden Dank für ihre fortwährende Unterstützung und Förderung der Kunst.

Und nun ein kurzer Rundgang durch das Festival in chronologischer Reihenfolge durch die Audeze-Linse. Audeze-Künstler werden mit Links zu ihren Interviews hervorgehoben.
Donnerstag, 24. März:

Ron Saint Germain hinter der Bühne mit seinen LCD-XCs beim Soundcheck für die Aufführung des Trefoil-Trios.

Ron Saint Germain with his Audeze LCD-XC headphones at soundcheck for Trefoil

Ron St. Germain hinter der Bühne mit seinen LCD-XCs während des Trefoil-Trio-Auftritts.

Ron St. Germain backstage with his Audeze LCD-XCs during the Trefoil trio performance

Ron Saint Germains LCD-XCs mit seinem Aufnahme-Setup hinter der Bühne.

Ron Saint Germain's Audeze LCD-XCs with his recording setup backstage

Beachten Sie, dass Kameras während der Trefoil-Aufführungen nicht erlaubt waren, daher haben wir keine Bilder von Ambrose Akinmusire, Kris Davis und Gerald Cleavers freien Improvisationen von der Vorderseite des Veranstaltungsortes.

Ebenfalls nicht abgebildet ist Starebaby von Dan Weiss: Dan Weiss (Schlagzeug, Kompositionen), Ben Monder (Gitarren), Trevor Dunn (E-Bass), Craig Taborn (Keyboards, Klavier), Matt Mitchell (Keyboards, Klavier) fusionieren schwer Rockriffs mit jazziger Geschicklichkeit und Komplexität.

Freitag, 25. März:

Julian Lage und Kris Davis in einem öffentlichen Gespräch über Musik mit Nate Chinen.

Julian Lage in public conversationKris Davis in public conversation

Das Craig Taborn Trio: Craig Taborn (Klavier und Elektronik), Tomeka Reid (verstärktes Cello), Ches Smith (Schlagzeug und Percussion) lassen Ohren und Herzen mit einer neuen emotionalen Achterbahnfahrt aus Komposition und Improvisation schmelzen.

Craig Taborn Trio at Big Ears 2022

Kris Davis' Diatom Ribbons: Kris Davis (Klavier), Trevor Dunn (Bass), Terri Lyne Carrington (Schlagzeug), Val Jeanty (Plattenspieler) verschmelzen die Avantgarde mit tiefen Grooves und Klanglandschaften. (Foto von Chelsea Hadley)

Kris Davis Diatom Ribbons at Big Ears 2022

Das Julian Lage Trio: Julian Lage (Gitarre), Jorge Roeder (Bass), Kenny Wolleson (Schlagzeug) zerreißen das Spielbuch der Jazzgitarre.

Julian Lage Trio performing at Big Ears 2022

Mind Maintenance: Chad Taylor (mbira), Joshua Abrams (guimbri) spielen ihre meditative, minimalistische Originalmusik.

Mind Maintenance duo performance

Brian Blade (Schlagzeug), Bill Frisell (Gitarre), Jason Moran (Klavier), Thomas Morgan (Bass) führen die Musik auf und feiern das Leben des Trompeters/Komponisten Ron Miles in einer emotionalen Darbietung, die das gesamte Publikum zu Tränen rührte (und zu Standing Ovations auf die Füße). (Foto von Chelsea Hadley)

Ron Miles Tribute Quartet on stage at Big Ears 2022

Mdou Moctar: ​​Mikey Coltun (Bass), Mdou Moctar (Leadgitarre), Souleymane Ibrahim (Schlagzeug), Ahmoudou Madassane (Rhythmusgitarre) rocken das Haus mit einem feurigen Tuareg-Blues-Rock.

Mdou Moctar onstage at Big Ears 2022

 Samstag, 26. März:

John Zorns Meditationen über das Tarot: Brian Marsella (Klavier), Trevor Dunn (Bass), Kenny Wolleson (Schlagzeug) spielen eine aufregende Reihe von Zorn-Originalen, die das gesamte dynamische Spektrum abdecken.

Brain Marsella, Trevor Dunn and Kenny Wolleson on stage at Big Ears 2022

We All Break Ensemble von Ches Smith: Sirene Dantor Rene (Gesang), Miguel Zenón (Altsaxophon), Matt Mitchell (Klavier), Nick Dunston (Bass), Daniel Brevil (Tanbou und Gesang), Fanfan Jean-Guy Rene ( Tanbou und Gesang), Markus Schwartz (Tanbou und Gesang), Ches Smith (Schlagzeug, Perkussion und Gesang) spielen und singen sich dem Himmel näher.

Ches Smith's We All Break Ensemble on stage at Big Ears 2022

John Zorn's Songs for Petra: Petra Haden (Gesang), Jesse Harris (akustische Gitarre und Gesang), Jorge Roeder (Bass), Kenny Wolleson (Schlagzeug), Julian Lage (E-Gitarre) spielen Klassiker aus dem Zorn-Katalog und einige mehr Melodien, die nur für Petra geschrieben wurden.

John Zorn's Songs for Petra band on stage at Big Ears 2022

Marc Urselli am Mischpult im Bijou-Theater, wo die meisten John-Zorn-Aufführungen stattfanden.Marc war der Front Of House-Ingenieur für alle Zorn-Shows

Marc Urselli preparing a live mix for a John Zorn performance

Fly Or Die von Jaimie Branch: Jaimie Branch (Trompete und Gesang), Jason Ajemian (Bass), Chad Taylor (Schlagzeug), Lester St. Louis (Cello) machen einen wunderschönen Krach mit einem fetten Backbeat.

Jaimie Branch Fly Or Die on stage at Big Ears 2022

Joshua Abrams & Natural Information Society: Joshua Abrams (guimbri), Jason Stein (Bassklarinette), Lisa Alvarado (Harmonium), Mikel Avery (Schlagzeug) schweben mit einem anderthalbstündigen Set über den Wolken um die Nacht abzuschließen.

Joshua Abrams & Natural Information Society on stage at Big Ears 2022

Lächtliche Spielereien mit Tontechniker Marc Urselli und Audeze Artist Relations Guru Chris Berens in der Innenstadt von Knoxville. Viele Elektroroller wurden beschlagnahmt! (Foto von Chelsea Hadley)

Marc Urselli and Chris Berens after a brisk scooter ride in downtown Knoxville


Sonntag, 27. März:

Das Bill Frisell Trio: Bill Frisell (Gitarre), Thomas Morgan (Bass), Brian Blade (Schlagzeug) verzaubern das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Art von sanftem, aber einnehmendem Jazz.

The Bill Frisell Trio on stage at Big Ears 2022

John Zorn's Heaven and Earth Magick: Stephen Gosling (Klavier), Sae Hashimoto (Vibraphon), Jorge Roeder (Bass), Ches Smith (Schlagzeug und Percussion) verblüffen mit einer Reihe von 100 % durchkomponierter Musik, die vollständig improvisiert klingt und explosiv.

John Zorn's Heaven and Earth Magick Ensemble on stage at Big Ears 2022

John Zorns neues Masada-Quartett: John Zorn (Altsaxophon), Julian Lage (Gitarre), Jorge Roeder (Bass), Kenny Wolleson (Schlagzeug) erfinden den berühmten Masada-Katalog mit brandneuem Feuer und Schwung neu.

John Zorn's New Masada Quartet on stage at Big Ears 2022

John Zorns New Electric Masada: John Zorn (Altsaxophon), Julian Lage (Gitarre), Bill Frisell (Gitarre), John Medeski (Hammond-Orgel), Ches Smith (Schlagzeug), Trevor Dunn (Bass), Kenny Wolleson ( Drums), Kenny Grohowski (Percussion), Brian Marsella (Fender Rhodes) sprengen das Festival mit einem unglaublichen Satz einfallsreicher Melodien aus dem Masada-Songbook.

John Zorn's New Electric Masada on stage at Big Ears 2022

Dies ist Audezes erster Ausflug in die Welt der Big Ears und basierend auf dem diesjährigen Festival wird es definitiv nicht der letzte sein!

.